Wir bieten das gesamte Leistungsspektrum im behindertengerechten Personentransport: Rampen, Auffahrrampen, Faltrampen und Lifte für Rollstuhlfahrer

AMF-Hubmatik-Kassettenlift K90 von AMF-Hubmatik

Der Kassettenlift K90 ermöglicht das Befahren von Fahrzeugen mit dem Rollstuhl über die seitliche Schiebetüre. 

Der Kassettenlift ist im eingefahrenen Zustand in einer spritzwassergeschützten, geschlossenen Kassette unter dem Fahrzeug verstaut. Auf Knopfduck fährt der Lift seitlich aus der Kassette heraus und senkt seine Plattform auf den Boden ab, bzw. hebt sie bis auf Ladekantenhöhe an. 

Während des Hub- und Senkvorgangs sorgen automatisch schließende Abrollsicherungsklappen für eine Sicherung des Rollstuhls. Der Kassettenlift wird über eine Handsteuerung mit Spiralkabel oder optional über eine Funkfernbedienung gesteuert.

 

Sicherheitspaket by FeLiTEC: Das Plus an Sicherheit und Komfort

Das Sicherheitspaket von Felitec sorgt mit seinen beidseitigen LED-Leuchtstreifen für eine indirekte Plattform- und Unterflurbeleuchtung bei ausgefahrenem Lift. So ist auch bei Dunkelheit die Plattform und der Umgebungsbereich des Liftes gut erkennbar.

Eine zusätzliche Kontrollleuchte in der Armaturentafel weist auf den ausgefahrenen Lift hin und verhindert somit unbeabsichtigtes Los fahren bei ausgefahrenem Lift. Eine erweiterte Steuerung vereinfacht das Verstauen des Liftes mit nur einen Tastendruck! Unabhängig von seiner Position findet der Lift seine Einfahrstellung automatisch und bringt sich selbständig in Transportstellung durch Einfahren in die Kassette.

 

AMF-Hubmatik-Kassettenlift K90 ACTIVE von AMF-Hubmatik

Der Kassettenlift K90 Active ermöglicht das Befahren von Fahrzeugen mit dem Rollstuhl über die seitliche Schiebetüre. 

Der Kassettenlift ist im eingefahrenen Zustand in einer spritzwassergeschützten, geschlossenen Kassette unter dem Fahrzeug verstaut. Auf Knopfduck fährt der Lift seitlich aus der Kassette heraus und senkt seine Plattform auf den Boden ab, bzw. hebt sie bis auf Ladekantenhöhe an. 

Der K90 Active besticht besonders durch seine schmale Bauform, er steht im ausgefahrenen Zustand nur ca. einen Meter seitlich vom Fahrzeug ab. Dies ermöglicht in Verbindung mit dem Auffahren auf die Plattform von vorne auch die Nutzung von schmalen Parkplätzen.

 

Heckausschnitt mit Rampe

Ein Heckausschnitt bietet Rollstuhlfahrern die Möglichkeit, im Rollstuhl sitzend in das Fahrzeug von hinten einzufahren.

Durch den tieferen Boden im Bereich des Heckausschnittes vergrößert sich die Höhe im Einfahr- und Innenbereich, sodass es problemlos möglich ist, aufrecht im Rollstuhl zu sitzen. Zudem ist dadurch die Auffahrrampe relativ flach und kurz, sodass möglichst wenig Rangierraum hinter dem Fahrzeug benötigt wird. Wenn das Fahrzeug anderweitig genutzt wird, kann die Auffahrrampe optional nach vorne geklappt werden, dadurch ist der Ausschnitt abgedeckt und der Laderaum frei zugänglich.

 

Alufaltrampe

Über die Alu-Faltrampe kann der Rollstuhlfahrer durch den Heckeinstieg ins Fahrzeug hineingefahren werden. Die Verladerampe ist faltbar und steht in TransportsteIlung senkrecht in der Ladeöffnung. Eine starke Gasdruckfeder garantiert ein einfaches Aus- und Einklappen der Rampe ohne Kraftaufwand. Das Profil der Rampe ermöglicht zum Teil eine Durchsicht nach hinten und sorgt zudem für ausreichende Rutschsicherung.

Schneller Aus- und Einbau der Rampe durch Sternschrauben. Zusätzlich kann ein hydraulisches Absenksystem an der Hinterachse eingebaut werden, dass der Auffahrwinkel noch flacher wird. Das Absenken und Aufrichten des Fahrzeughecks wird über Wippschalter gesteuert. Ein kräftiges und geräuscharmes 12V-Hydraulikaggregat sorgt für die nötige Energie. 

 

AMF-Hubmatik Schwenklift

Der Schwenklift wird im Heck montiert. Er ist um 2×90° ausschwenkbar, hat eine Alu-Plattform mit Schutzbügel und Abrollsicherungsklappen. 

Er hat eine Tragkraft von ca. 350 kg. Ein elektrohydraulisches Hubwerk wird mit einer Drucktastensteuerung von einer Hilfsperson bedient. Der Schwenklift ist für Großraumtransporter im Fahrdienst geeignet. 

Der Schwenklift ist auch als Frachtausführung mit einer maximalen Hublast von 500 kg lieferbar. 

 

Linearlift AL1 Solid von AMF-Hubmatik

Mit seiner Tragfähigkeit von 400 kg und seinem leichten, kompakten Design erfüllt der Linearlift “AL1 Solid“ alle erforderlichen Richtlinien für die Beförderung von Menschen mit Behinderung.

Eine automatische Überrollklappe zur Überwindung der Schnittstelle von der Liftplattform ins Fahrzeuginnere, die auch während des Hub- und Senkvorgangs als Unterfahrschutz für den Rollstuhlfahrer dient, Seitenschutzgeländer, sowie eine vollautomatische Abrollsicherungsklappe gewährleisten optimale Sicherheit. Zudem sorgen Blinkleuchten am Linearlift für mehr Sicherheit während der Nutzung im öffentlichen Straßenverkehr. Die einfache Bedienung zeichnet den Linearlift als idealen Partner für Selbstfahrer und Passivfahrer aus. 

 

Linearlift AL1 Panorama von AMF-Hubmatik

Der Linearlift „AL1 Panorama“ zeichnet sich durch seine geringe Höhe in Ruhestellung im Fahrzeug und die große Plattform während des Hub- und Senkvorganges aus. Während der Fahrt ermöglicht der Lift eine freie Sicht nach hinten. Der vollautomatische Lift für den Heckeinstieg entfaltet seine gesamte nutzbare Länge durch Knopfdruck. Da die lange Plattform beim Verstauen auf ungefähr die Hälfte ihrer Gesamtlänge zusammenfährt, benötigt der Lift hochkant im Fahrzeug nur wenig Platz. So lässt sich ein großer Rollstuhl auch in Fahrzeuge mit niedriger Innenhöhe über die Hecktür ins Fahrzeuginnere heben. Die automatische Überrollklappe, die Seitenschutzgeländer und eine vollautomatische Abrollsicherungsklappe gewährleisten optimale Sicherheit. Blinkleuchten am Linearlift sorgen für zusätzliche Sicherheit während der Nutzung des Linearliftes im öffentlichen Straßenverkehr. 

Linearlift AL1 Split von AMF-Hubmatik

Der Linearlift „AL1 Split“ verfügt über eine, der Länge nach, zweigeteilte Hubplattform. Während des Betriebes entfaltet sich die Hubplattform des Linearliftes zur Mitte hin, sodass eine Gesamtplattform entsteht. Nach Nutzung des Linearliftes wird dieser durch Knopfdruck ins Fahrzeuginnere zurückgefahren und die Liftplattform klappt dabei auseinander. Der AL1 Split ermöglicht dank der geteilten Stahlgeflechtplattform eine freie Sicht und einen freien Durchgang zum Fahrgastraum. Die automatische Überrollklappe, die Seitenschutzgeländer und eine vollautomatische Abrollsicherungsklappe gewährleisten optimale Sicherheit. Blinkleuchten am Linearlift sorgen für zusätzliche Sicherheit während der Nutzung des Linearliftes im öffentlichen Straßenverkehr. 

Rollstuhl Sicherungssysteme

Rollstuhl Sicherungssysteme. Weil Sicherheit Vorrang hat!

Ob 4-Punkt Gurt, Kopf- und Rückenstütze oder Automatisches Rollstuhlsicherungssystem. Wir passen ihre Sicherheit individuell auf ihre Bedürfnisse an.

 

Bodensysteme und Einzelsitze

Vom Aluminium Fahrzeugboden bis zur Trittstufe. Wir passen ihr System für den Einzel- und Personentransport individuell auf ihre Bedürfnisse an.