Vorsatzpedale herausnehmbar

Die Vorsatzpedale bestehen aus einer vormontierten kompletten Pedalgruppe, die über Übertragungsgestänge mit den Originalpedalen verbunden ist.

Sie ermöglichen die ergonomische Bedienung der Pedale, wenn eine Pedalverlängerung von 10 cm nicht ausreichend ist, z. B. für Menschen mit Kleinwuchs. Vorsatzpedale werden in der Regel in Verbindung mit einem herausnehmbaren Doppelboden verbaut, damit die Fersen aufgesetzt werden können, sodass für die Füße auch ein sicherer Bodenkontakt gegeben ist. 

Die optimale Position der Vorsatzpedale wird in Abstimmung mit Kunden und Fahrzeug individuell ermittelt.

Die Vorsatzpedale und der Doppelboden sind herausnehmbar, sodass auch eine Person ohne Behinderung das Fahrzeug bedienen kann. 

Führerscheinschlüsselzahl (15), 20, 25